Wie kommen Sie zu mir?

Um sich bei mir physiotherapeutisch behandeln zu lassen, benötigen Sie  eine, von der Krankenkasse bewilligte, ärztliche Verordnung.

Nach der Behandlungsserie bekommen Sie von mir eine Honorarnote. Diese können Sie später mit der Krankenkasse verrechnen, um einen Teil der Therapiekosten rückerstattet zu bekommen.

Sollten Sie eine Privatversicherung haben, können Sie den Selbstbehalt bei dieser einreichen.


Therapieangebot

- Physiotherapie bzw. Heilgymnastik

- Therapie nach Unfällen, Verletzungen und Operationen

- Therapie nach Sportunfällen und Sportverletzungen

- Funktionelle Übungstherapie
- Manuelle Therapie 

- Ultraschall und Elektrotherapie
- Kinesiologisches Taping
- Klassisches Taping

- Hausbesuche/ Mobile Physiotherapie

Kosten

- Physiotherapie 30 min.: 40 € (Übungsplan inkludiert)*

- Physiotherapie 45 min.: 60 € (Übungsplan inkludiert)*

- Physiotherapie 60 min.: 80 € (Übungsplan inkludiert)*

- Heilmassage 15 min.: 20€

- Heilmassage 30 min.: 40 €

- Hausbesuche: 24 € pauschal

- Massage 15 min.: 20 €

- Massage 30 min.: 40 €

 

*Nutzung einer Übungsapp bzw Ausdruck des Therapieplanes nach jeder Einheit

 


Mobilisation Brustwirbelsäule
Inventar 2
Mulligan MWM Schulter
Inventar 1

Was benötigen Sie sonst?

Bitte bringen Sie zur Therapie bequeme Kleidung und Sportschuhe für den Innenbereich mit. Alles Weitere wird von mir zur Verfügung gestellt.

Weiters möchte ich sie bitten alle relevanten Befunde sowie Röntgen-, MRT- und CT Bilder mitzubringen.

Behandlungen ohne ärztliche Verordnung?

Gerne biete ich Ihnen auch physiotherapeutische Behandlungen im Sinne einer Präventivmaßnahme an. Hierfür benötigen Sie keine Verordnung. Auch Massagen, Kinesiologisches Taping / Kinesiotaping und Heilmoorpackungen finden Sie in meinem Angebot. Beachten Sie jedoch: Bei Vorliegen einer Diagnose bzw. Erkrankung ist in jedem Fall eine ärztliche Verordnung notwendig.

Abrechnung mit der Krankenkasse

Nachdem Sie die Honorarnote beglichen haben, können Sie diese zusammen mit der bewilligten Verordnung bei der Krankenkasse einreichen, um einen festgelegten Teilbetrag rückerstattet zu bekommen.

Sollten Sie zusatzversichert sein, denken Sie bitte daran, den Selbstbehalt bei der jeweiligen Versicherung geltend zu machen.

Informationen

Download
Informationsblatt von Physioaustria: Physiotherapie in der freien Praxis
01patientinneninformation_0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.2 KB