Physiotherapeutische Versorgung zu Zeiten des Coronavirus

 

Sehr geehrter Patient, Sehr geehrte Patientin,

 

gerne biete ich Ihnen ab dem 4.05.2020 wieder Termine bei mir in der Praxis an.

Auch wenn die Infektionsrate bezüglich des Coronavirus gesunken ist, müssen wir alle gemeinsam weiterhin ein Wiederaufflammen vermeiden. Zudem ist auch der Schutz des Einzelnen, in diesem Fall der Schutz des Patienten als auch der Schutz des Physiotherapeuten zu gewährleisten. Daher möchte ich Sie bitten, folgende Maßnahmen zu befolgen, damit ich auch weiterhin meine Praxis offen halten kann und wir unseren Beitrag zur weiteren Eindämmung der Pandemie leisten können. Als Orientierung nutze ich die vom Verband der Physiotherapeuten vorgeschlagenen Empfehlungen.

 

- Bitte kontrollieren Sie vor jedem Termin, ob Sie Symptome habe. Bei Symptomen sagen Sie die Behandlung bitte ab und rufen Sie die 1450 an.

 

- Zu Ihrem Termin erscheinen Sie bitte pünktlich und nicht zu früh. So möchte ich vermeiden, dass Patienten Kontakt miteinander haben. Außerdem ist zwischen den Patienten eine Desinfektionsroutine und eine Raumbelüftung durch mich durchzuführen. Beides nimmt dementsprechend viel Zeit in Anspruch.

 

- Zu Ihrem Termin erscheinen Sie bitte mit einer Mund-Nasen-Maske.

 

- Nach Betreten der Praxis waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände bitte gründlichst. Bevor Sie die Praxis verlassen, wiederholen Sie dieses nochmals.

 

- Wenn möglich, vermeiden Sie bitte den WC Besuch in der Praxis.

 

 

 

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

 

 

Bleiben Sie Gesund!

 

 

 

Ihr, Michael van Dyk